News & events

Kommission für das Management gentechnisch-veränderter Organismen (GVO) ernannt.

26.11. 2020.

Der INFO INPEA-Punkt für den Gesundheitsschutz und den Schutz der Rechte älterer Menschen ist seit mehreren Jahren bei Alma Mater Europaea ECM tätig. Borut Ambrožič, der Leiter des Infopunkts, ein lokaler Experte für NGOs und auf dem Gebiet des Gesundheitsschutzes und der damit verbundenen Menschenrechte tätig, wurde zum zweiten Mal in die Kommission für das Management gentechnisch veränderter Organismen (GVO) berufen.

Lesen Sie mehr

Motivierend und ermutigend

11.11. 2020.

Der Alma Mater Alumni Club veranstaltete einen Vortrag des Mentaltrainers und Psychologen Matej Lunežnik, der seit vielen Jahren auf dem Gebiet der Arbeits- und Sportpsychologie tätig ist.

Lesen Sie mehr

Wahlen von neuen Vertreter des Studentenrates von Alma Mater

08.11. 2020.

Am Freitag, den 6. 11. 2020 fanden Wahlen von Vertretern des Studentenrates von Alma Mater statt. Die Studenten mussten ihre Vertreter unter 19 Kandidaten auswählen.

Lesen Sie mehr

Die Studenten nahmen an der Rehabilitation älterer Menschen teil, die sich von COVID erholt habe

04.11. 2020.

Kristina Kerbler und Matjaž Lobnik, Studenten des Masterstudiengangs Physiotherapie an der Alma Mater, führten unter den wachsamen Augen ihrer Mentoren Mag. Mladen Herc, und Assist. Prof. Dr. Tine Kovačič Tests an älteren Menschen, die sich im Pflegeheim Danica Vogrinec in Maribor von Covid-19 erholt haben, durch.

Lesen Sie mehr

Neue Präsidentin der Studenten Tutoren ist Nikita Polner

20.10. 2020.

Das erste Treffen der neuer Studenten-Tutoren im neuen Studienjahr 2020/2021 fand per Videokonferenz statt. In diesem Jahr gibt es 33 von ihnen, was die bisher höchste Zahl ist, und sie repräsentieren alle Studienrichtungen. Unter allen Kandidaten wurde Nikita Polner, Studentin des 3. Jahres Physiotherapie zur Präsidentin gewählt.

Lesen Sie mehr

E - panel: Wie hat COVID die Informationstechnologien beeinflusst?

24.06. 2020.

„Während COVID-19 mussten wir einen bestimmten Teil des Lebens digitalisieren. Dies zeigte die wichtige Rolle moderner Technologien und Kenntnisse der Informationstechnologie und erhöhte somit den Bedarf an digitaler Transformation und Experten auf diesem Gebiet. Das Panel wird die Vor- und Nachteile digitaler Technologien vorstellen, die sich aus der COVID19-Krise ergeben, was getan werden muss, was verbessert werden muss, welche neuen Möglichkeiten und Realitäten im Bereich der Technologien bestehen, erklärt Dr. Matej Mertik, Studiendekan des Web- und Informationstechnologieprogramms.

Lesen Sie mehr